Gerüstbau Hannover

Personenfangnetze

Bei der Ausführung von Dacharbeiten müssen ab einer Höhe von 3m Fangeinrichtungen für die im Gefahrenbereich arbeitenden Personen geschaffen werden.

Dies gilt sowohl an den äußeren Absturzkannten eines Gebäudes, als auch unter einer Dachfläche im inneren Bereich. Eine geeignete Auffangeinrichtung nach § 12 der Unfallverhütungsvorschrift „Bauarbeiten“ (BGV C22, bisherige VBG 37) zur Verhinderung eines tieferen Absturzes sind Schutznetze.

 

Referenzen finden Sie hier